Partner

Gemeinsam mit unseren Partnern stellen wir uns jeder Herausforderung. Durch diese Allianz ist es uns möglich, von kleinen bis großen Projekten, von großen bis hin zu kleinen Dienstleistungen, Ihre Wünsche und Anforderungen optimal umzusetzen.

 

Vodafone

 

Vodafone ist einer der größten Mobilfunkbetreiber weltweit. In Deutschland betreibt Vodafone seit Jahren eines der besten Mobilfunknetze im Sprachbereich und darüber hinaus auch Festnetz-Produkte (wie DSL). Ebenso zählen die mobilen Datennetze von Vodafone zu den besten Datennetzen in Deutschland, wenn nicht sogar weltweit.

Als Solution Partner der Vodafone D2 GmbH helfen wir gerne bei der Realisierung Ihrer Projekte, bei denen Daten unter anderem über Mobilfunk transportiert werden können.

 

Qualigon

 

Qualigon agiert als B2B-Unternehmen. Der Fokus liegt auf Qualitätsthemen, die aus der Perspektive des Endkunden betrachtet werden. Express Quality ist Qualigons Vision. Dabei versteht Qualigon unter Express nicht nur Darstellung, Ausdruck und Visualisierung, sondern auch Aktualität, Schnelligkeit und Dynamik.

Auch für uns hat Qualigon sich mit diesen Attributen als guter Partner im Qualitätsmanagment erwiesen.

 

Peperoni Mobile & Internet Software GmbH

 

Die Peperoni ist ein Full Service Anbieter für Mobile und Electronic Business.

Peperoni ist seit mittlerweile über zehn Jahren führend im Bereich des Social Networking – lange bevor "Web 2.0" in Mode kam. Die Plattform Peperonity wurde um Live-Video-Streaming, Streaming von Filmen und Download von Filmen in verschiedenen Qualitätsstufen durch avinotec erweitert.

 

Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

 

Das IVI ist in der Stauforschung tätig und rundet mit der Detektor-Software zur Erkennung, Zählung und Meldung von Stau, Verkehrsdichte, Verkehrsflüssen, usw. das Leistungsspektrum der avinotec ab.

 

Flocke & Rey

 

Die Flocke & Rey Elektroanlagen GmbH, vertreten durch Herrn Dipl.-Ing. Dirk Dethmann, ist unser starker Partner in der Verkehrstechnik und der Installation von Videoüberwachungsanlagen im privaten und gewerblichen Bereich. Flocke & Rey ist unser bevorzugter Partner beim Aufbau und dem Betrieb von festen und mobilen WebCam Anlagen wie der Baustellenüberwachung.

 

CampusSource

 

CampusSource hilft Bildungseinrichtungen, u.a. Infrastrukturen für das computer- und netzbasierte Lehren und Lernen sowie den Einsatz neuer Medien zu schaffen. Sie vermittelt ihnen kostenfrei von Hochschulen entwickelte Open Source Software. Die Software wird über die CampusSource-Börse angeboten, unterliegt den Lizenzbedingungen der General Public License (GPL) und muss einem definierten Qualitätsstandard entsprechen, um aufgenommen zu werden.

 

bSoft

 

bSoft bietet Produkte und Dienstleistungen an, die gezielt für den digitalen Multimedia-Markt ausgerichtet sind. Der wichtigste Ansatz besteht in der Bereitstellung von Software-Lösungen, die entworfen wurden, Übertragbarkeit zu maximieren, einhergehend mit der Fachkompetenz, diese für spezifische Anwendungen anzupassen und zu optimieren.

 

RWTH Aachen

 

Die RWTH Aachen ist ein bedeutender Partner in den Bereichen der Straßenplanung, -betrieb und -verkehrstechnik wobei sie die Schwerpunkte ihrer Forschungsarbeit insbesondere auf die Bereiche Verkehrstechnik, Verkehrsbeeinflussung, Mikrosimulation, Verkehrserhebungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen legt.

 

Universität Siegen

 

Die Universität Siegen erforschen mit der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Neue Medien innovative IKT-Anwendungen insbesondere in den Praxisfeldern kooperative Arbeit, Community- Support, Entertainment, alternde Gesellschaft und Nachhaltigkeit. Dabei entstehen technologische Innovationen in den Forschungsfeldern Human-Computer Interaction, computerunterstützte Gruppenarbeit, Computing und Software.

Gemeinsam entwickeln wir in einer langjährigen und engen Partnerschaft mit der Uni Siegen eine Ambient Assisted Living , die aus verschiedenen Bereichen und Serviceangeboten besteht.

 

University of Technology Troyes (UTT)

 

UTT ist eine französische Hochschule, die im Jahre 1994 gegründet wurde. Die Universität entwickelt und pflegt proaktiven Beziehungen zu Industrie durch gemeinsame Forschungsprogramme mit Unternehmen und Praktika für ihre Studenten. UTT ist Mitglied des Carnot-Instituts Network (gemeinsam mit der Technischen Universität Compiègne) und fördert aktiv die Gründung neuer Unternehmen.

 

Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft

 

Die Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft (FKTG) gehört zu den ältesten Technikverbänden Deutschlands. Das wesentliche Ziel der Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft ist es, allen in der Fernseh- und Filmbranche Tätigen und allen an diesen Fachgebieten interessierten Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern eine Basis zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu bieten und somit diese Technikbereiche zu fördern.

 

ITS-Germany - Deutsche Gesellschaft für Intelligente Transportsysteme

 

ITS Germany ist ein Zusammenschluss von technischen Verwaltungen, wissenschaftlichen Instituten sowie privaten und öffentlichen Unternehmen, Dienstleistern und Consultants in den Feldern der Telematik und Verkehrsleittechnik. Der Zweck der Gesellschaft besteht in der breiten Förderung von Entwicklung, Planung, Bau und Betrieb intelligenter Transport Systeme (ITS) und ihrer Komponenten.

 

ITS-Hessen

 

Das Kompetenzcluster "Intelligente Transport- und Verkehrssysteme ITS Hessen e.V wurde 2010 gegründet und besteht derzeit aus rund 30 Unternehmen und Hochschulen. Mit der Bündelung der Kompetenzen von Unternehmen und Hochschulen, die schon im Bereich Intelligente Transport- und Verkehrssysteme (ITS) in Hessen tätig sind, soll das Erfahrungs- und Wissenspotential zusammengeführt und damit die kontinuierliche Weiterentwicklung der Verkehrssysteme vorangetrieben werden.

 

ITS-NRW

 

Nordrhein-Westfalen ist mit 17,5 Mio. Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland und beherbergt einige bedeutende Ballungszentrum der Bundesrepublik, u.a. das Rheinland und das Ruhrgebiet. Nirgendwo in der Bundesrepublik werden die heutigen, wie auch die zukünftigen Herausforderungen der Mobilität deutlicher als hier. Ziel ist einerseits die Vertretung der Industrie gegenüber politisch imitierten Technologievorhaben zur Verkehrstelematik auf Bundes- oder Länderebene, und andererseits ein kompetenter Gesprächspartner für die Landesregierung zu sein.